18.08.2017 23:56
 Startseite   Kontakt 
Impressum   
 Landtagsabgeordneter für Bergstraße, Odenwald und Neckartal
 

Presse
17.02.2017, 08:50 Uhr | Übersicht | Drucken
Demografischer Wandel darf nicht zu Lasten der ländlichen Räume gehen

Wahlen. Der Chef der Hessischen Staatskanzlei, Minister Axel Wintermeyer, stand auf Einladung des Landtagsabgeordneten Peter Stephan (CDU) den CDU Stadt- und Gemeindeverbandsvorsitzenden zu einer Gesprächsrunde zur Verfügung. In Wahlen erläuterte Staatsminister Wintermeyer, dass er in seiner Aufgabe als Demografie-Beauftragter des Landes Hessen ein großes Augenmerk auf die Entwicklung in den ländlichen Räumen legt. Auch wenn vielerorts der Bevölkerungsrückgang gestoppt ist oder abgebremst wird, so bleibt doch weiterhin die Notwendigkeit, ländliche Räume besser auszustatten.



Foto

Das betrifft nicht nur die Finanzausstattung, deren ungerechte Verteilung zwischen den großen reichen und den kleinen armen Kommunen durch die Teilnehmer angesprochen wurde. Dies gilt auch für die Frage von Mobilitätsangeboten oder anderen Infrastruktureinrichtungen wie Schulen, Einkaufsläden und Geschäfte. Gerade für die ärztliche Versorgung, die auch von den Teilnehmern angesprochen wurde, muss eine konzertierte Aktion zwischen allen Beteiligten im Land, im Kreis und in den Gemeinden erfolgen, um ein exzellentes Gesundheitswesen nicht nur in den großen Zentren zu haben, sondern auch die notwendige Vorortversorgung im ländlichen Raum sicher zu stellen.

MdL Peter Stephan berichtete von seinen Bemühungen, den Kommunalen Finanzausgleich gerechter zu gestalten und die Einordnung von Gemeinden als ländliche Räume oder als Mittelzentren auf die Tagesordnung zu setzen.

In der lockeren Gesprächsrunde sprachen die Vertreter der örtlichen Verbände die lokalen Gegebenheiten und Probleme an, so auch die Frage der Änderung der Regionalplanentwürfe für die Windenergie.

Die Teilnehmer baten abschließend, solche Gesprächsrunde auch in Zukunft durchzuführen und bedankten sich bei Minister Wintermeyer, dass er sich Zeit genommen habe, auch einmal unmittelbar im ländlichen Raum mit Verantwortlichen über die dort bestehenden Herausforderungen zu diskutieren.


  Ältere Artikel finden Sie im Archiv.
Impressionen
Presseschau
News-Ticker

CDU Landesverband
Hessen
 
   
0.36 sec.